Das Gutshaus ruft … zum 3. Mal

Heute machten wir uns auf den Weg nach Stellshagen an der Ostsee. Dort liegt das Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Stellshagen, das wir zum dritten Mal aufsuchen, nach 2000 und 2003. Hier wollen wir uns über Ostern und die Woche danach erholen.

maeuseburg

Der Mäuseturm beim Gutshaus Stellshagen

Das Gutshaus Stellshagen, ein mecklenburgischer Herrensitz, liegt fernab vom Verkehr in einem naturbelassenen Park mit Teich. Die Gegend dort heißt Klützer Winkel, benannt nach dem kleinen Dorf, 4 Kilometer entfernt. Nach weiteren 4 Kilometern erreicht man das beliebte Ostseebad Boltenhagen.

Während der Fahrt fragten wir uns, wann wir zuletzt in Stellshagen waren. Es waren auf jeden Fall Sommertage. Und beim zweiten Mal war Greta schon mit dabei. Die gut digitale Fotosammlung auf Papas Rechner gab uns die genaue Antwort: Wir waren in den Jahr 2000 und 2003 hier, jeweils im August.

stells02

Am Mäuseturm im August 2000: ich war fast fünf und die Kamera lieferte eine Auflösung von 640 x 480 Pixel

stells03

Am Mäuseturm im August 2003: ich war fast acht, Greta erst ein Jahr alt und die Kamera lieferte eine Auflösung von 2240 x 1680 Pixel

stells04

Am Mäuseturm im März 2005: ich bin neun, Greta fast drei und die Kamera liefert eine Auflösung von 3080 x 2300 Pixel

Was ist hier zu sehen?

stells06

Das ist eine Zeichnung des Gutshaus Stellshagen, die als großer Aufkleber die Glastüren unseres Hauses ziert. Durch die Scheibe erkennt man – ganz verschwommen – das Treppenhaus, auf das drei neu angekommene Gäste mit ihrem bunten Gepäck zulaufen.

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.