Am Holocaust-Mahnmal

Offiziell heißt es Denkmal für die ermordeten Juden Europas, die meisten nennen es kurz »Holocaust-Mahnmal«. Es ist eine Erinnerungsstätte für die unter der Herrschaft der Nationalsozialisten im Holocaust ermordeten Juden. Zwischen 2003 und diesem Frühjahr wurde das Bauwerk in der historischen Mitte Berlins auf einer etwa 19.000 m² großen Fläche in der Nähe des Brandenburger Tors errichtet. Der Entwurf stammt von Peter Eisenman. Vor einem Monat wurde das Mahnmal feierlich eingeweiht, seitdem ist es für die Öffentlichkeit zugänglich. Wir waren heute dort und haben ein paar Fotos vom Besuch gemacht. Starte eine Dia-Show, indem du auf das erste Bild klickst … Rechts- und Links-Pfeile erscheinen im Foto …

mahnmal01

mahnmal02

mahnmal04

mahnmal03

Veröffentlicht in Fotoalbum Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.