Das war doof

Der Urlaub in der Borgo di Ariano ist zu Ende. Es war nicht alles Gold in den letzten 14 Tagen. Hier die Top-10-Nieten, die ich schnell vergessen möchte, die aber nicht untern Tisch fallen sollen.

1. Das toskanische Brot: zu spät, zu hart, zu fad

toska114

2. Mückenstiche. Wir unterscheiden drei Arten
a) Flächenbefall
b) Blattern
c) Wundwasserblasen

toska112

3. Zu viele Kirchen, die schlecht riechen und mich langweilen. Vielleicht gibt mir mein Pate Heinz mal einen Spezialkurs zwecks Anfreundung

toska113

4. Staubige Straßen … die das Auto versauen

toska115

5. Scheue Vögel, die ich mir gerne genauer angesehen hätte (zum Beispiel den Wiedehopf)

6. Kurvige Straßen, auf denen Fahrzeiten länger dauern als vorausberechnet
7. Heiße Quellen, die man nicht findet
8. Alleine ins Pool gehen müssen
9. Wasser ohne Kohlensäure
10. Greta ;-)

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.