Verlockendes SF Moma

Das Museum für moderne Kunst ist heute unser Ziel. Eines der berühmtesten Bilder ist »Love« von dem 1928 geborenen Künstler Robert Indiana. Das Motiv wurde 1964 vom New Yorker Museum of Modern Art als Weihnachtskarte bei Indiana in Auftrag gegeben.1973 entwarf Indiana für die US-Regierung einer 8-Cent-Briefmarke, die in einer Auflage von 330 Millionen Exemplaren um die Welt ging und die Botschaft der Liebe verbreitete.

sf_tag6.0_love

Das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA) wurde 1935 für die Künstler des 20. Jahrhunderts geschaffen. Im Januar 1995 zog das SFMOMA in ein neues Gebäude im Bezirk südlich der Market Street, entworfen vom Schweizer Architekt Mario Botta. Kern des Bauwerks ist der 38 Meter hohe zylindrische Lichtturm, der Tageslicht ins Atrium im ersten Stock lenkt.

sf_tag6.1_sfmoma

Blick auf das San Francisco Museum of Modern Art von den Yerba Buena Gardens aus

sf_tag6.1_rauschenberg

Jasper Jones: Flag

sf_tag6.4_biomega

Neuanschaffung im Bereich Design: Das Fahrradmodell Boston des dänischen Herstellers Biomega, entworfen von Jens Martin Skibsted

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.