Adieu SFO … letzte Bilder

sanf64

Unseren letzten Tag gehen wir ganz gelassen an: Nur nicht zu viele schöne Erlebnisse, sonst fällt uns der Abschied morgen unerträglich schwer. Wir besuchen einige alte Bekannte: Grace Cathedral, Chinatown, Macy’s, SF-Moma-Shop, Nordstrom, das Olympic Café … und machen ein Abschiedsfotos.

sanf63

Die Straßenecken von San Franzisko waren der häufigste Aufenthaltsort bei unseren Spaziergängen. Wenn Du Dich von Block zu Block kämpfst, von Ampel zu Ampel, von Berg zu Tal, dann fühlst Du Dich auf diesen herabgelassenen Bordsteinen wie zu Hause. Und die dazugehörigen Möbel – Werbetafeln, Zeitungskästen, Schaufenster, Stromkästen, Aufzugsschächte, Hydranten und viele mehr – werden deine besten Freunde.

sanf65

Halloween ist überall … auch in Gretas liebstem Frühstückscafé »Honey, Honey«. Wir haben unendlich viele Schaufenster, Toiletten, Vorgärten, Terrassen und Wohnungstüren gesehen, die sich gestalterisch diesem wichtigen Saisonfest widmen. Die Renner der Saison sind schirmgroße Spinnen und Spinnennetze.

sanf62

Baustellen gibt es überall in San Franciscos Straßen, aber nur kurz. Als Berliner ist man gewöhnt, das Straßenbaustellen inklusive ihrer Absperrungen einfach vergessen werden. Monatelang. Vor allem in verkehrsreichen Zonen, zum Beispiel rund um den Alexanderplatz, stehen Leitplanken so lange, bis sie im nächsten Hochsommer halb im Asphalt verinken. Arbeiter begegnet man an diesen Orten nie. In San Francisco haben wir mehrere Baustellen gesehen, mit Aufreißen der Straße, die nach 48 Stunden wieder verschwunden waren..

sanf61

Der sonnige Union Square, das Einkaufszentrum der Stadt, ist wirklich keine Schönheit. Aber er ist menschenfreundlich. Stufen und Bänke laden zum Verweilen ein. Der Levi’s-Store ist sicher nicht die preiswerteste Quelle für Jeans, aber immer noch halb so teuer als in Deutschland und die Auswahl ist unbeschreiblich.

twin_peak

Noch mal ein letzter Blick über die schöne Stadt … von den Twin Peaks gesehen

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.