Moralisch zweifelhaftes Hobby

Heute Morgen am Strand von Ahrenshoop (Ostsee): Zwei Männer durchkämmen den Sand mit Geigerzählern Metalldetektoren, auf der Suche nach verlorenen Wertstoffen. Ich nehme mal an, dass sie nicht vom Fundamt kommen. Leere Getränkedosen scheinen ebenfalls nicht von Interesse (aus der Größe der Rucksäcke zu schließen).

strandsuche
Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , ,
Ein Kommentar zu “Moralisch zweifelhaftes Hobby
  1. Taitti sagt:

    Wenn es tatsächlich Geigerzähler waren,dann würde ich mir jetzt Gedanken über meinen eigenen Strandbesuch machen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.