Grand Central Terminal

Foto

Eines der beeindruckendsten Gebäude in New York ist der 1871 eröffnete Bahnhof Grand Central Terminal. Seinen Ruhm verdankt er der Haupthalle und der Art, wie Auto- Fußgänger- und Zugverkehr durch das Gebäude geführt werden. Die riesige Halle mit dem Deckengewölbe wird von drei, jeweils 23 m hohen Bogenfenstern an jeder Seite geprägt. Der französische Künstler Paul Helleu verzierte die grüne Decke mit Tierkreiszeichen, aus über 2500 Sternen. Die wichtigsten Konstellationen sind beleuchtet. Zwei Treppenaufgänge aus Marmorstufen sind dem Treppenhaus der Pariser Oper nachempfunden.

Image

Auf dem Reiseauskunftskiosk in der Haupthalle steht eine vierseitige Uhr. Die Vanderbilt-Halle, die an die Haupthalle anschließt, ist ein herrliches Beispiel für Beaux-Art-Architektur. Sie ist mit goldenen Kerzenleuchter rosa Marmor dekoriert. Seit kurzem befindet sich in einigen Räumen ein Apple-Store

0image

Blick in einen Präsentationsraum des Apple-Store im Grand Central-Terminal.

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.