Next Stop: Soho

Soho2

Soho ist ein Stadtteil im südlichen Manhattan, der als Szeneviertel gilt. Sein Name ist von „South of Houston Street“ abgeleitet. Die Houston Street ist die nördliche Begrenzung von Soho. Im Süden reicht Soho bis zur Canal Street. Zum Künstlerviertel wurde Soho in den 1960er Jahren, als sich hier die Protagonisten der Fluxus- und Experimentalfilm-Szene trafen, um in den heruntergekommenen und leerstehenden Fabriketagen Zusammenkünfte mit Dichterlesungen, Happenings, Performance-Kunst usw. abzuhalten.  In den 1970er Jahren stieß eine Bewegung avantgardistischer Jazz-Musiker dazu. Im Lauf der 1970er Jahre entstanden in Soho zahlreiche Jazz-Clubs, in denen berühmte Persönlichkeiten ihre Kunst für geringe Gage darboten.

Die Zeit der Avantgarde endete gegen Ende der 1970er Jahre, als die Clubs kommerzieller wurden und Soho für die Szene zu teuer wurde. Seitdem hat sich Soho zu einem Touristenzentrum und zur Shoppingmeile für Liebhaber hochwertiger Modelabels entwickelt. Internationale Modekonzerne zeigen in Soho mit repräsentativen Niederlassungen Präsenz, was die Mieten für die alteingesessene Künstlerszene in nicht mehr erschwingliche Höhen trieb.

Soho

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.