Goodbye, Manhattan

Airport

Blick vom Flughafen Newark auf Manhattan

Heute heißt es Abschied nehmen. Und das fällt uns gar nicht so leicht. Es gäbe noch so viel zu besichtigen. Zum Glück startet unsere Maschine erst um 18:00 Uhr, so dass wir den Tag noch mal ausgiebig mit Spaziergängen und letzten Einkäufen füllen können.

Gretas_schuhe

In der Nähe unseres Hotels sind wir häufig an einem Schuh-Reparatur- und -Putz-Service vorbeigelaufen. Heute haben wir mal angehalten und Gretas neue Blunnies auf Hochglanz polieren lassen. Mann, haben die anschließend geglänzt … man konnte sich darin spiegeln.

Mcdo

Wir haben nie bei McDonald’s gegessen. Dieser Mann erinnerte uns daran, dass es diese Läden überhaupt gibt. Er stand auf der 5th Avenue und warb für den Laden, der nur 50 Meter entfernt in der Querstraße anzutreffen ist. Anscheinend findet in New York kaum noch jemand automatisch zu einer Filiale der größten Hamburger-Kette.

Lego

Dieses Lego-Logo, gesehen im Flagship-Store der Marke im Rockefeller-Center, ist aus 4000 nackten, bemalten Lego-Männchen zusammengebaut (tatsächlich können wir nicht bestätigen, ob sie wirklich nackt waren).

nyc_abfahrt

Die Limousine von Carmel holt uns pünktlich am Park Central Hotel ab …

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.