Monat: März 2013

7 Lehren von der Halbinsel

1. Die Zitrone von Sorrent Sorrent und die Amalfiküste sind bekannt für ihre Zitronen (ital. limoni). Die ovale Zitrone aus Sorrent, auch ›Zitrone aus Massa Lubrense‹ genannt (nach einem Nachbarort in den Bergen), trägt aufgrund ihrer hohen Qualität das geschützte

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , , , ,

Wetterwechsel: Napoli – Berlino

Wir sind wieder zurück, in der Berliner Kälte. Alle Erinnerungsstücke ausgepackt. Jetzt lassen wir es auch mal in Amalfi und Neapel schneien …

Veröffentlicht in Zu Hause Getagged mit: , , ,

Trance und Raserei in Neapel (7)

Das Wahrzeichen Neapels, Castel Nuovo, hat schon 700 Jahre auf dem Buckel Der Tag in Neapel startet bedeckt, aber trocken. Beim Frühstück beschließen wir, am Morgen eine Stadtrundfahrt zu unternehmen. Vorher geben wir noch den Leihwagen ab, mit dem wir

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , , , , , ,

Generalprobe der Marienprozession

Neapel, Via dei Tribunali

Veröffentlicht in Aktuell Getagged mit:

Bella Napoli, wir kommen (Tag 6)

Heute ist so viel passiert, dass wir unseren Reisebericht aus Zeitgründen zweiteilen müssen: Die Bilder sind für die Daheimgebliebenen, die Texte dazu – meist in Stichworten – sind eher für uns selbst, um nichts zu vergessen (aber trotzdem für Außenstehende

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , ,

Über die neapolitanische Krippe

Die neapolitanische Krippe »il presepio« hat auf der Sorrentinischen Halbinsel einen höheren Stellenwert als der Weihnachtsbaum, der erst nach dem zweiten Weltkrieg in den Familien Einzug hielt. Sie bildet das Alltagsleben der Menschen ab und ist nicht vergleichbar mit der

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , ,

Ankunft in Neapel (Sofortbild)

(anklicken/-tippen zum Vergrößern)

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , ,

Tag 5: Torna a Surriento

Denk’ ich an Sorrent, denk’ ich an Sonne, Gärten, Orangen und ›Komm’ bald wieder …‹. Genau davon erzählt das 1902 von Ernesto De Curtis komponierte und von seinem Bruder Giambattista getextete neapolitanische Lied »Torna a Surriento« (Komm’ zurück nach Sorrent).

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , , , , ,