München, von seiner besten Seite

Heute ist Judiths Geburtstag, und zu diesem Anlass verbringen wir die erste Hälfte des Tages im Oberpollinger. So heißt das edle Warenhaus in der Neuhauser Straße in München. Es wird von der Karstadt Premium GmbH geführt, wie das KaDeWe in Berlin und dem Alsterhaus in Hamburg, mit denen man es durchaus vergleichen kann. Im Oberpollinger gibt es hochwertige Haushaltswaren, eine Spielwarenabteilung, einen großen Parfumerie- und Kosmetikbereich, Reisegepäck, Uhren und Schmuck, Schreibwaren, Bekleidung und in der 5. Etage ein Restaurant mit einzigartiger Dachterrasse. Um den Premium-Anspruch des Hauses zu betonen, sind im Erdgeschoss Shops der Marken Gucci, Salvatore Ferragamo, Burberry, Tod’s, Louis Vuitton, Fendi, Prada und miu miu untergebracht.

Zum Mittagessen entscheiden wir uns für den schräg gegenüber liegenden Großrestaurant Zum Augustiner. Im Augustiner Restaurant, dem Muschelsaal, in der Bierhalle und im Arkaden gesäumten Biergarten kann man täglich von 10 bis 24 Uhr warme und kalte bayerische Schmankerl und internationale Gerichte geniessen. Im Sommer und bei einem herrlichem Biergartenwetter wie heute kommt für uns nur der Arkadengarten in Frage. Er liegt etwas versteckt im Innenhof des Hauses, eine kleine Oase der Ruhe für Frischluftfans.

Im Restaurant wird zum Essen das Augustiner-Bräu serviert, aus der ältesten Brauerei Münchens, gegründet 1328. Es ist die letzte Brauerei der Stadt in Münchner Hand,die bis zuletzt nur München und das Umland belieferte; erst seit geraumer Zeit gibt es das Bier auch überregional. Augustiner macht keine Werbung und vertreibt sein Bier weder in Blechdosen noch läuft man dem Trend zum Biermischgetränk hinterher … dafür nutzt die Brauerei als eine der letzten die fast ausgestorbene Euro-Glasflasche.

frauenkirche

Nach dem Mittagessen machen wir einen Abstecher zur Frauenkirche, deren Türme inzwischen fertig restauriert sind. Danach suchen wir die Pfarrkirche Sankt Peter auf, deren Turm, im Volksmund »Alter Peter« genannt, als Aussichtsturm zugänglich ist. Bis zur Spitze des päpstlichen Turmkreuzes ist der Alte Peter 91 Meter hoch. Die Aussichtsplattform befindet sich außerhalb der Turmwächterstube in 56 Meter Höhe über Grund. Sie ist über 306 Stufen an der Glockenstube vorbei zu erreichen. Unnützes Wissen: Die Verkehrsfunkmelodie des Bayerischen Rundfunks greift bis heute die Melodie »Solang der alte Peter« auf; früher wurde die Alter-Peter-Melodie auch das Pausenzeichen des Bayerischen Rundfunks.

marienplatz

Von der Aussichtsplattform bietet sich uns ein herrlicher Ausblick auf das muntere Treiben auf dem Marienplatz. Heute finden zwei Umzüge statt, eine Demonstration der bayerischer Landwirte und der Cristopher Street Day Munich. Über 50 Gruppen, Vereine, Parteien, Organisationen und Szeneunternehmen veranstalten den Umzug, der gerade zu unseren Füßen über den Marienplatz führt. Ihr Schirmherr, Oberbürgermeister Christian Ude, führt zusammen mit Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl die Politparade an. Vorneweg fahren traditionell die Motorradlesben »Dykes on Bikes«. Auf der Showbühne am Marienplatz veranstalten Tanzgruppen, Bands, Kabarettisten und Politiker ein kunterbuntes Programm.

marie_im_wasser

Gegen 16:00 Uhr laufen wir wieder zurück ins Hotel, um endlich das Wellness- und Spa-Programm zu starten. Oben im Bild seht ihr Marie unter Wasser, im Scheinwerferlicht des Hotel-Pools …

geburtstagsessen

Für das Geburtstagsessen hatten wir eine Empfehlung: den Kaisergarten in Schwabing. Da kann man wunderbar draußen sitzen. Hier ein Blick auf unsere Festtafel, mit Wiener Schnitzel (links), in Joghurt geschmortem Freiland-Hendl (unten) und dem warmen Ziegenkäse im Sesammantel (rechts) …

konzert

Auf dem Heimweg passierten wir in der Maxvorstadt die besten Museen und Hochschulen Münchens – die Alte und Neue Pinakothek, das Institut für Ägyptologie, die Hochschule für Fernsehen und Film, die Technische Hochschule –, um schließlich bei einem kostenlosen Open-Air-Konzert am Königsplatz noch die Band »Münchner Freiheit« zu erleben …

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.