Ankunft in der Wasserferienwelt

Weil wir am liebsten jede freie Urlaubsminute am Wasser verbringen möchten, ist die Ferienwelt Im-Jaich auf Rügen genau das richtige für uns. Das Besondere, hier in der Bucht von Lauterbach: Im Jachthafen liegen nicht nur Segelboote, sondern auch schwimmende Häuser. Ein solches Haus, das auf dem Wasser schwimmt und trotzdem kein Hausboot ist, haben wir für eine Woche gemietet.

Das Haus mit der Nummer 19 erreichen wir über den zweiten von vier Stegen. Es liegt ganz am Ende, also weit draußen im Wasser. Das 50 m²  große Apartment bietet alle Annehmlichkeiten eines schnörkellos ausgestatteten Ferienhauses: Wohnküche, Schlafzimmer, Bad und Terrasse. Fenster und Terrassen verzaubern uns mit einer einmaligen Aussicht aufs Wasser. Und so hält es uns nicht lange an Land, ruckzuck sind wir im Wasser.

Der Weg aus dem Wohnzimmer ins Wasser kann kaum kürzer sein: Raus auf die Terrasse und hinein über die Leiter ins erfrischende Nass. Judith und Greta sind die ersten im Wasser.

pano_vor

Wir haben wieder ein Panoramafoto gemacht: klickt auf das Foto oben, um es zu vergrößern …

Wir lernen von unseren Nachbarn: Schlauchbote, Luftmatratzen und Wassersessel steigern das Badevergnügen. Also suchen wir kurz vor 18:00 Uhr den benachbarten Edeka-Markt auf, der auch sonntags geöffnet hat, und erwerben eine Luftmatratze.

Dann zieht es auch Papa ins Meerwasser …

Nach dem Baden essen wir im benachbarten Badehaus Goor zu Abend. Wir kennen es in und auswendig, weil wir bereits vor zwei Jahr dort zu Gast waren. Auf dem Rückweg bietet sich uns ein romantischer Anblick in die Wasserferienwelt …

… Es ist Vollmond. Das Licht des Mondes spiegelt sich im Meer und überzieht Boote und Masten mit einem silbernen Schimmer.

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Ankunft in der Wasserferienwelt
  1. Reinhard Spree sagt:

    Sieht ja phantastisch aus. Aber passt auf, dass Euch keine Schwimmhäute wachsen. Herzlichst Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.